"Wer zuerst gut für sich selbst sorgt, hat Kraft für andere zu sorgen"

 

Ich mache heute das, was mein Herz erfüllt, mir große Freude macht und sich eigenartiger Weise ganz leicht anfühlt.

Meine Arbeit gibt mir Energie. Ich bin angekommen, sozusagen in meinem 2. Leben.

 

Das war ein ziemlicher Prozess, aber er hat sich gelohnt und so will ich Ihnen Mut machen, sich um sich selbst zu kümmern.

 

Ich kenne Druck, Perfektionismus, Kampf, Suche, Minderwertigkeitsgefühle, Angst, Zweifel, Trauer, Depression, Krankheit, Überlastung, Nicht-aussprechen-können, Versagen, Hamsterrad, Aushalten, Wut, Zorn, Niederlage, Versagen, Ausschluss, Unverständnis, Ziel nicht finden, um einiges zu nennen.

 

Oft sind mir Dinge 2 und 3 mal begegnet und ich habe mich gefragt, warum (immer) ich?

 

Dann habe ich angefangen zu suchen, habe hingeschaut, habe mich gestellt. Vieles ist mir begegnet auf diesem Weg.

 

Wieder zu lernen mich selbst zu spüren, fühlen, wann es sich gut für mich anfühlt, wann es sich leicht anfühlt, wann es sich richtig anfühlt, war mein Weg.

 

Diese innere Wahrnehmung (auch innere Stimme, Intuition) ist unser Kompass durch´s Leben.

Es ist die eigene innere Führung, auf sie ist 100% Verlass.

 

Selbstliebe, Selbst-Bewusstsein, Selbstannahme schafft Klarheit. Klarheit lässt mich Entscheidungen treffen, Entscheidungen führen zu Veränderungen.

Ich gestalte mein Leben, ich gehe den Weg meines Herzens.

Und dann versteht man, warum einem die Dinge begegnen, wie sie einem begegnen.

 

In meiner Arbeit als systemischer Coach lasse ich mich durch meine innere Führung leiten, mit viel Gespür, Herzensliebe, in Demut und Achtung vor dem was sich zeigt.

 

Wir alle tragen ein unglaubliches Potenzial in uns, auch Sie!

 

Wenn Sie mögen, machen Sie den ersten Schritt auf Ihren eigenen Weg, ich begleite Sie gerne!

 

Ihre

Petra Fritzen